Dr. med. vet. FVH Myriam Klopfstein
Inhaberin der Tierklinik Nesslau Grosstiere GmbH
2003-2008        Studium der Veterinärmedizin an der Universität Zürich
2009-2014 Assistenztierärztin für Grosstiere in der Tierklinik Nesslau
2012-2013 Ausbildung zur Amtlichen Tierärztin
2013-2014 Amtstierärztliche Tätigkeiten Bereiche: Fleischkontrolle, Kontrollen
  Primärproduktion, Tierseuchenüberwachung und Viehausstellungen
2014-2017 Ausbildung Fachtierarzt für Wiederkäuer
2014-2019 Klinikassistentin an der Wiederkäuerklinik am Tierspital Bern

 

 

Dr. med. vet. FVH Sabine Sprenger
Inhaberin der Tierklinik Nesslau Grosstiere GmbH
1997-2002  Studium der Veterinärmedizin an der Universität Zürich
2003-2004 Assistenztierärztin in der Gross- und Kleintierpraxis Gees in Meiringen
2005-2018 Assistenztierärztin für Grosstiere in der Tierklinik Nesslau
2018-2019 Selbständige Tätigkeit als Fleischkontrolleurin im Obertoggenburg
2018-2019 Oberärztin Abteilung für Grosstierreproduktion am Tierspital Zürich
   
   

 

med. vet. Esther Bucher
Grosstierärztin
 
2009-2014   Studium der Veterinärmedizin an der Universität Bern
2015-2017 Ausbildung Fachtierarzt Wiederkäuer
2015-2018 Assistenztierärztin an der Wiederkäuerklinik am Tierspital Bern
2018-2019 Klinikassistentin an der Wiederkäuerklinik am Tierspital Bern
2019 Assistenztierärztin in der Tierarztpraxis an der Simme in Wimmis
   
   

 

med. vet. Thomas Mock
Grosstierarzt
2009-2014   Studium der Veterinärmedizin an der Universität Bern
2015-2018 Ausbildung Fachtierarzt Wiederkäuer
2015-2019 Assistenztierarzt Wiederkäuerklinik / Bestandesmedizin Tierspital Bern
   
   
   
   

 


Information bezüglich Corona-Virus

Unsere Massnahmen zur aktuellen Situation!

Vom: 17.03.2020
5. Mai 2020

Kurs "Parasitenmanagement bei Schafen, Ziegen und Neuweltkameliden" Link

Vom: 16.03.2020
Neuer Kipptisch steht ab sofort für Operationen zur Verfügung

Interessiert? Weitere Informationen finden Sie unter "Angebote"

Vom: 06.03.2020
NEU: Kuhlift

für festliegende Tiere (Link)

Vom: 18.02.2020
Gitzi-Enthornung

Weitere Informationen

Vom: 18.02.2020